Flexible Hilfe zur Erziehung

Die ambulante flexible Hilfe ist ein sozialpädagogisches Hilfeangebot für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige und deren Erziehungsberechtigte nach § 27 SGB VIII. Hierbei geht es um die Organisation und Förderung von Hilfe zur Selbsthilfe bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Ziele der Hilfe:

  • Stärkung und Förderung der sozialen Kompetenzen der Jugendlichen und deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigten
  • Stabilisierung und Erhaltung der sozialen Bindungen
  • Begleitung und Stärkung zur Förderung der Beziehungen in der Familie
  • Entwicklung eines verbindlichen Lebensalltags der Jugendlichen und Unterstützung bei der Entwicklung einer schulischen und beruflichen Perspektive
  • Vermeidung von Benachteiligung und Anbindung an bedarfs- und lebensweltorientierte Angebote

Integration des sozialen Umfeldes der Jugendlichen und Entwicklung einer Perspektive im Rahmen der Persönlichkeit und Selbständigkeit